.
  • !!! Jetzt Neu !!!


    BioLeckerli Wohlfühlservice

    Von nun an kümmern wir uns um die rechtzeitige Lieferung

     - Bequem
    - einfach
       - stressfrei
    Hier erfahren sie mehr -->

  • Wir auf Facebook

  • Kunden-Hotline

     

    Hotline

     

    07000 - 8374827

    werktags zum Ortstarif

    von 14:00 bis 18:00 Uhr

     

Meine Daten

E-Mail
Kennwort:
»
 
Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer
Ihr Warenkorb ist zurzeit leer.
  •  

    Was fressen unsere Nager ?

    Chinchillas werden immer beliebter und Kaninchen sind die Lieblingstiere vieler Kinder und werden es auch weiterhin bleiben. Auch Erwachsene haben die Freude am Zusammenleben mit den kleinen Kuscheltieren entdeckt. Damit die Freude lange währt, ist eine artgerechte Ernährung sehr wichtig.

    Chinchillas besitzen einen langen Magen-Darm-Kanal, der darauf ausgelegt ist, energiearme Nahrung zu verwerten. Keinesfalls darf daher energiereiches Körnerfutter verabreicht werden. Schwere, schlimmstenfalls sogar tödlich endende Verdauungsstörungen wären die Folge. Gutes Wiesenheu aus getrocknetem Gras, mit Wiesenblumen und verschiedenen Kräutern, sollte ständig zur Verfügung stehen, ebenso Trinkwasser. Kräutermischungen aus verschiedenen getrockneten Kräutersorten (z. B. Gänseblümchen, Kamille, Rosenblüten, Salbei, Ringelblume, Hagebutte usw.) sind eine wichtige Komponente. Außerdem sollten dem Tier auch spezielle Pelletsmischungen ohne Getreide, ebenso geschnittene Zweige und Triebe zum Benagen zur Verfügung stehen.

    Kaninchen sind reine Pflanzenfresser. Gutes Wiesenheu ist die Hauptnahrung und muss reichlich gegeben werden. Frischer Wiesenschnitt aus Löwenzahn, Wegerich, Schafgarbe, Rot- und Weißklee kann das Heu teilweise ersetzen. Das Kaninchen muss aber über mehrere Wochen an den Frischkostanteil herangeführt werden. Nicht gefressene Frischkost muss spätestens am nächsten Tag entsorgt werden. Grünfutter sollte das ganze Jahr über neben dem Heu zur Verfügung stehen. Geeignet sind Karotten mit Blättern, Salat (auch Feldsalat), Spinat. Küchenkräuter wie Majoran, Basilikum, Liebstöckel, Borretsch, Garten- und Brunnenkresse, Pfefferminze, Schnittlauch, Thymian, Estragon, Bohnenkraut, Kerbel, Salbei, Rosmarin und einige andere. Als Abwechslung ist auch ein Stück ungespritzter Apfel bei einem Kaninchen willkommen. Zur Ergänzung wünschen Kaninchen sich geschnittene Zweige und Triebe zum Benagen.

    Wie sollte ein Fertigfutter für Kaninchen, Chinchillas und andere herbivore (pflanzenfressende) Heimtiere zusammengesetzt sein? Die ideale Mischung enthält wichtige Ballaststoffe und hochwertige Proteine. Die Faserstruktur des Grases bleibt erhalten und passt damit zur physiologischen Verdauung kleiner Pflanzenfresser. Diese Futterarten sind auch für Meerschweinchen geeignet. Bei der täglichen Ration für Meerschweinchen muss an den Tagesbedarf an Vitamin C für dieses Tier gedacht werden. Dieses Vitamin am besten täglich im Trinkwasser anbieten. BioLeckerli bietet artgerechtes Nagerfutter an, welches Sie auch in unserem Onlineshop finden